Leihkoch gesucht? Erstklassige Mietköche in ganz Deutschland

Schließen

Wissenswertes über:

Leihkoch gesucht? Erstklassige Mietköche in ganz Deutschland

Mietkoch gesucht?

Sie haben in der Küche Not am Mann/Frau? Wir können Ihnen dabei helfen!Mieten Sie doch einfach einen Leihkoch/Köchin bei uns und halten Sie so Ihren Laden am Laufen.

Aber was genau ist denn so ein Mietkoch?

Per Definition ist es ein Koch der Stunden-/ oder Tagesweise Speißen in einem fremden Lokal zubereitet. Nicht zu Verwechseln mit einem Privatkoch. Wir haben für jeden Anlass und Position den richtigen Koch. Egal ob Partyservice, Restaurant oder andere Gastronomie. Unsere sehr erfahrenen Köche helfen ihnen nicht nur in Deutschland, sondern ganz Europa. Sie können Wählen zwischen Küchenchef, Sous-Chef oder Chef de Partie.

Welche Vorteile erwartet Sie wenn sie einen Leihkoch engagieren?

Der Leihkoch bringt eine fundierte und bestätigte Ausbildung zum Koch mit, mit dem er bereits beweisen musste, dass er kochen kann. Sie können den Koch mieten und dadurch eine genaue Planung durchführen. Wird der Koch für Zuhause gebucht, so kann er je nach gewünschter Zeit zu ihnen nach Hause kommen und kochen. Der Koch mieten für Zuhause könne sie ganz einfach über Koch-Agenturen. Durch diese Planung können sie getrost ihren Aufgaben nachkommen und der Koch macht für sie das gewünschte Essen. Ein weiterer Vorteil von Mietköchen ist, dass sie keine Lohn-Nebenkosten zahlen müssen.

Sie zahlen genau den Preis der Vorher ausgemacht wurde. So sparen sie wahres Geld und erhalten erstklassige Gerichte.

Einen Koch für zuhause mieten ist nur eine Seite der Medaille, solche Leihköche werden z.B. auch sehr gerne für das Event Catering Ihrer Feier verwendet.

Hier wird die hohe Flexibilität gebraucht, um kurzfristige Events bekochen zu können und solche flexiblen Leistungen kann man eigentlich nur von Leihköchen erwarten.

Wenn sie für Zuhause ein Koch gesucht wird, dann muss der Koch nach Hause bestellt werden. Ein Koch der nach Hause kommt ist einfach ein super Angebot, um alle Aufgaben an einem Tag zu erledigen.

Was kostet ein Leihkoch?

Ab 20 Euro netto kann man schon einen Mietkoch erhalten. Die Mindestanzahl der Stunden liegt hier bei 8h pro Tag.

Eine Anfahrtspauschale wird von 150 Euro berechnet. Die Abrechnung der geleisteten Dienste erfolgt wöchentlich über den angestellten Mietkoch. Die Kosten der Agentur belaufen sich auf 500 Euro pro Monat.

Woher kommt der Trend der Mietköche?

Im 19. und 20. Jahrhundert wanderten junge Wanderköchinnen bzw. Kochfrauen umher. Nachdem junge Frauen 6 bis 8 Jahren Schulbildung erfahren haben, wanderten diese umher, um Geld verdienen zu können. Diese Frauen wurden von wohlhabenden Familien engagiert und durften für diese Kochen. Durch den häufigen Wechsel der Arbeitgeber konnten sich die Frauen ein fundiertes Fachwissen beim Kochen aufbauen und dieses immer wieder abrufen. Ihre Einsatzgebiete waren früher auch bei großen Feierlichkeiten. Hier wurden sie eingesetzt, um für sehr viele Menschen zu kochen und diese kulinarisch zu verwöhnen.

So könnten sich unverheiratet Frauen über Wasser halten und gegebenen falls ihre Kinder ernähren.

Wenn wir dieses Prinzip in die Moderne übertragen sehen sie ein ausgeklügeltes Konzept. Neben Spezialisten für Messen können solche Köche auch die Gastronomie oder Cateringbetrieb unterstützen. Ihnen steht hier ein vielfältiges Leistungsangebot zur Verfügung um den Leihkoch einsetzen zu können.